Wo der Google in der Ferne heult

V.C. Vickers hat 1913 ein Kinderbuch namens “The Google Book” geschrieben und illustriert, das von einem Garten voller erstaunlicher Tiere handelt, mit einem schrecklichen Monster in der Mitte: Weiterlesen

Untertasse, im Schnittbild

Von Fred Gambino, für das Kinderbuch Alienology. (via conceptships) (pic: click > big)

Scheiss-Tigerente

Big Up für Horst Eckert (pic), den wir alle unter seinem Kinderbuchautorennamen Janosch kennen. Horst ist jetzt 79 und definitiv erwachsen. Bei einem aktuellen Besuch in Lübeck erklärte er „Scheiß Tigerente! Ich halte die für Kitsch“, sowie: „Ich habe die eigentlich nur aus Hohn gemalt. Meine Lieblingsfigur ist der Maulwurf, weil der blind ist und nicht raus muss und nicht singen muss.“ Das Büchermachen gibt er völlig auf, zugunsten des ganztätigen Liegens in der Hängematte. Weiterlesen