Müssen wir Kinderpornografie doch legalisieren?

Die Diskussion um Kinderpornografie ist wieder aktuell hochgekocht, weil der Mitgründer der schwedischen Piratenpartei, Rick Falkvinge, zwei Artikel auf seinem Blog veröffentlicht hat, und zwar “Child Porn Laws Aren’t As Bad As You Think. They’re Much, Much Worse” und “Three Reasons Possession Of Child Porn Must Be Re-Legalized In The Coming Decade”. Der Mediensturm war erwartungsgemäss beachtlich, der Skandal-Tenor der Mitte-Rechts-Presse ebenfalls. Zunächst einmal sollten wir ihm, unabhängig von unserer Bewertung der Thesen, die Rick aufstellt, dankbar sein für das erneute Entfachen der Diskussion. Weiterlesen

Die nicht geklärte Schuldfrage

A.k.a. Lolpedocat der Woche. (via zzap)

Wie man seinen Chef ruiniert: Kinderpornos

Ein Hausmeister an einer britischen höheren Schule ärgerte sich so masslos über seinen Chef (der in diesem Zusammenhang auch zugab, ein Idiot zu sein), dass er den Plan entwickelte, ihn mit eingeschmuggeltem Kinderporn zu ruinieren. Leider konnte er die Klappe nicht halten, sondern gab bei einem Grill-Event seine Pläne zum Besten, Weiterlesen