Trendsportgerät Smart Springseil

Damit endlich Schluss ist mit einfach-so-seilhüpfen, sondern auch diese vormals kindlich-unschuldige Freizeitaktivität dem Personal Fitness Monitoring beigefügt werden kann, bietet der IoT-Hersteller Tangram dieses LED Embeded Jump Rope an, das jeden Hüpfer an das nahe Smartphone kommuniziert und per Moving-LED-Display im Sichtfeld des Smart Jumpers mitzählt. „Heute wieder 687 Jumps geschafft!“ Was ja rein gesundheitsbezogen keine schlechte Idee ist, und für 90 USD (80€) dann auch gleich eine First-World-Tax enthält. Für Leute, die weit über dem Mindestlohnniveau herumhüpfen, so zwischen Start-Up-Office und Amazon Prime. Alle anderen können ja das normale Hüpfseil benutzen, das als Werbeartikel für ein Hundertstel zu haben ist (80cent), oder vom Sportartikelhersteller für 8€. Da ist doch für jeden was dabei, oder? via toxel

Windturbinenballet

Daan Roosegaarde macht Kunst mit Licht. Aktuell Windlicht, eine LED-Installation an holländischen Windturbinen, die zeigt, wie sehr die regenerativen Energieerzeuger die Landschaft auch ästhetisch bereichern. Vielleicht wollen die neuen Rechten, Naziversteher und gefühlten Modernisierungsverlierer die Windkraft deswegen abschaffen und durch mehr Uran ersetzen. via sploid

Firewalker LED Sneakers

flora_becky-stern-firewalker-sneakers-adafruit

Arduinogesteuerte, sensorgetriggerte LED-Bänder machen auch dich zum Zentrum jeden Rave-Events. Zumindest ausserhalb von (europäischen) Grosstädten. Mit Bauanleitung und DIY-Video: Weiterlesen

Barcelona: Intelligente Strassenbeleuchtung

Die katalanische Stadt Barcelona hat eines ihrer Viertel mit neuer LED-Strassenbeleuchtung ausgerüstet. Das sollte den Energieverbrauch schon mal senken. Weiterlesen

Cyber Rave Goth Trance LED Gas Maske

090818gasmaske

Für alle, denen normaler, spiessiger Gotik-Bondage-Kram keinen Kitzel mehr verschafft, gibt es jetzt für schlappe 40 Goten-Dollars diese extrem heisse LED-bestücke Gasmaske mit vier wählbaren Weiterlesen

Mehr Licht mit COLED-Lampen

090811coled_green_lightForscher um Dr. Yijian Shi vom SRI International Institute in Kalifornien haben organische LEDs mit Hilfe von regelmässig angeordneten Löchern dazu gebracht , je nach Farbe zwei bis fünfmal soviel Licht abzugeben als herkömmliche OLEDs. Die neue, umweltfreundlich Weiterlesen

Sprühlichtdosen

090809haloDer französische Designer/Artist Aissa Logerot hat diese LED-Spraydosen gebaut, mit welchen sich Licht-Tags auf Fotos bringen lassen. Von der Handhabung wie ne Sprühdose, nur Weiterlesen

Magneto-Throwies für den Licht-Ninja-Einsatz

090801ledmagneticmine_small1Man kann sich bestimmt sehr schnell bei vielen Leuten unbeliebt machen, indem man solche See-Minen-förmigen Leuchtkörper mit Magnetfüssen an schlecht erreichbare Metallflächen wirft, wo sie kleben bleiben und am Tag und vor allem nachts ein beunruhigendes rotes Leuchten erzeugen. 7 LED-Dollars 99. ( via redferret)

LED-Kaffeetisch spart jede Menge Geld für Drogen

Da haben die LED-Bastler aber mal richtig Gas gegeben: Ein 9×9 LED Raster (81 ShiftBrite LEDs) mit Mehrfarbsteuerung (per Arduino-Mini-Computer) in einem Ikea-Granas-Kaffeetisch. Man braucht mit so einem Möbel im Wohnzimmer sicher sehr viel weniger LSD, aber ob es gut für das Gehirn ist, sowas anzukucken, kann ich nicht mit Sicherheit sagen. (via crunchgear)

Daito Manabe: Zahndisco

Der japanische Elektroartist Daito Manabe hat im letzten Jahr die Gesichts-Tanz-Elektroden entwickelt (siehe unten), jetzt bringt er eine neue Idee auf den Unterhaltungsmarkt: Die innere LED-Lichtorgel. Immer nur weisse Zähne ist ja auch langweilig. Weiterlesen

Falsche Fernsehlampe, gegen Einbrecher

090423faketvDer alte Trick: Man fährt in den Urlaub und lässt den Fernseher an, damit potentiell böse Einbrecher glauben, da sässe jemand zuhause im Wohnzimmer, die Schrotflinte auf den Knien und schlecht gelaunt wegen des miesen Programms.

Nur: Wenn die Röhre 24/7 durchflimmert, ist der Effekt gegenteilig. Moment: Weiterlesen

Neue LED-Lampen können noch mehr Energie sparen

090129ledflashlightProfessor Colin Humphreys von der Universität von Cambridge stellte die in gemeinsamer Anstrengung entwickelten neuen LED-Lampen vor. Mit dem neu entwickelten Herstellungsverfahren würde eine typische Birne auf LED-Basis nur etwas über zwei Euro kosten, bisher lag der Preis leistungsfähiger LEDs beim Zehnfachen.   Weiterlesen