Fremde Sprachen per Klick: Vulgar

Hobby-Autoren und LARPer aufgepasst: Vulgar ist ein Software-Sprachgenerator, der auf Klick 2000 Wörter (plus abgeleitete Begriffe) mit Grammatik und Aussprache in einer völlig neuen, nie gehörten, künstlichen Sprache erzeugt. Die Online-Testversion ist kostenlos, die kommerzielle ist für 19,95 USD vom Hersteller zu haben: vulgarlang.com, via mefi

Der Unterschied zwischen Txt und Schriftsprache

Der Linguist und Publizist John McWhorter  (Columbia University) erklärt uns das mal. textually

I can haz linguizm

LOLlinguist-300x244Das ist natürlich auf den ersten Blick selbstreferentiell, sollte für uns aber ein Grund mehr sein, einem der grössten Freiheitskämpfer unserer Zeit öfter zuzuhören. Hier ist Noam Chomskys Blog: chomskydotinfo, via boingboing

Sprache: Älter als wir dachten, und aus Afrika

Der neuseeländische Biologe Quentin D. Atkinson untersuchte die Anzahl der Phoneme (Laute) in verschiedenen Sprachen der Erde mit mathematischen Modellen und verglich sie mit der menschlichen DNS von Knochenfunden aus aller Welt. Er geht davon aus, dass entlang der Ausbreitung der menschlichen Spezies von ihrem Ursprung im südwestlichen Afrika nicht nur Veränderungen in der DNS, sondern auch solche in der Sprache auftraten. Weiterlesen

Palindromwarnung: 01/02/2010

Also, Leute, Vorsicht: Heute ist der zweite Januar 2010. Das schreibt man in weiten Teilen der Erde 01/02/2010, was ein Zahlen-Palindrom darstellt, wie der Professor für Elektrotechnik Aziz Inan (siehe pic) von der University of Portland betont.

Obwohl Palindrome gemeinhin als gutmütig und friedlich angesehen werden, sollte man trotzdem auf der Hut sein. Ihr wisst ja: Ein Neger mit Gazelle… aber das hatten wir schon.

(via seattletimes)

Tacokatze erklärt Linguistik

Jetzt weiss jeder, was ein Palindrom ist, nicht wahr? ( via icanhascheezburger)