Leuchtendes Erdraster

Stuart Williams schuf 1993 die Installation ‚luminous earth grid‘. Auf uns wirkt das wie ein Google-Maps-Mashup, aber 93 gabs noch nicht mal richtiges Internet (höchstens primitive Vorformen wie AOL), also musste er mit 200 Helfern 20 Kilometer Stromkabel und 1680 Leuchtstoffröhren verlegen. Weiterlesen