US-Historiker: Trump spielt nach den Regeln von Adolf Hitler

erstausgabe_von_mein_kampf

Der US-Historiker Ron Rosenbaum schrieb am vergangenen Sonntag auf Los Angeles Review of Books, er habe den schon vor der Wahl von mancher Seite aufgestellten Vergleich Trumps mit Hitler nicht gelten lassen wollen, um das unermessliche Verbrechen des NS-Regimes und seiner Millionen von Untertützer nicht zu relativieren. Allerdings musste er, wie er nun bekannte, nach Amtsbeginn des US-Präsidenten Nummer 45 anerkennen, dass Trump genau das tut, was in „Mein Kampf“ aufgeschrieben und von Hitler in der Jahren vor seiner barbarischen Diktatur selbst umgesetzt hatte. Hitlers Methode, so Rosenbaum, war es, solange zu lügen, bis keiner mehr widersprach. Weiterlesen