Unsere Liebe Frau von der Popkultur

Die französische Objektkünstlerin Soasig Chamaillard verarbeitet den antiken und mittelalterlichen Popkulturmythos der Jungfrau Maria, mütterliche Mittlerin zwischen dem allmächtigen Partriarchen im Himmel und dem Fussvolk auf Erden (also uns). Eigentlich der sympathische, da heidnische Teil des Christentums. In den Marien­statuen Chamaillards begegnet uns die gesamte aktuelle Popkultur und beleuchtet so tatsächlich die bohrenden Fragestellungen: Wozu brauchen wir eine leid- und gnadenvolle Mittlerin zum Unerreichbaren? Können wir nicht selbst irgendwann erwachsen werden? Wieviel Opium braucht so ein Volk eigentlich? Weiterlesen