Andre Antunes ist Jesus Christus

Das, oder er ist ein verdammt guter Musiker. Wir haben ja schon mehrere Kenneth Copeland Mashups gesehen, aber dieser hier hat den Segen des Höchsten. Halleluja. Der Metal-Messias hat übrigens einen fetten Youtube-Channel dabei, mit Klassikern wie Paula White oder BBQ Beer Freedom. Ich will nicht soweit gehen, zu sagen, dafür sei Metal erfunden worden, aber, yeah, fuckit. Weiterlesen

Block Rockin Oops

Was Mashups leisten können: Die flauen Teile aus Tweets „Oops, oh my“ werden von den block rockin beats der chemischen Brüder zugebrettert, ohne dass der Zuckerguss kaputtgeht. Schmolli, respect.

Kutiman – Thru You Too

Fünf Jahre später ist der grösste You-Tube-DJ wieder da. Kutiman mixt Videos zusammen, von welchen zuvor niemand wusste, dass sie zusammen gehören, und macht ein Album daraus, das am ersten Oktober erscheinen wird: Thru You Too. Oben das Vid zu: Give it up. via mefi

Schluss mit dem ständigen Respekt vor der Kunst!

bootieblog
Wenn man frisch gestrandet zuhause flachliegt, Musik hört und dabei aber wiederholt laut lachen muss, kann unsere Zivilisation nicht vor dem Untergang stehen. Hoffe ich jedenfalls. Mashups höre ich jedenfalls genau wegen dieser Momente von Fassungslosigkeit. Ich denke, ich sollte Lobsterdust, DJ Schmolli, die DJs from Mars und die andern Beethovens der digitalen Gegenwart dem Hausaltar meiner anderen spirituellen Vorbilder hinzufügen. Schaut mal im bootieblog vorbei. Bevor die Welt doch irgendwie untergeht.

Mehr Mashups: ZZcop

zzcop

Gibts auf T-Shirts und Zeug. geekleetist

God Save Madonna (and Punk, and Techno)

Der brandneue Mashup der DJs from Mars: Sex Pistols (God Save The Queen) vs Madonna (Ray Of Light) vs schlimmen Partytechno. Geht doch. Hyperhyper, everybody.

Ernie und Bert üben Schlagzeug

Nicht neu, aber lustig. In diesem Zusammenhang fordere ich, dass Mashups als eigene Kunstform anerkannt und urheberrechtich geschützt werden. Weiterlesen

This is Real Democracy

Kutiman wird politisch. Na endlich. Fett.

Live-Mashupping

Madeon ist 17 und hat 39 seiner Fave Songs in sein Pad gepackt und mashupt sie mit den Fingern. Da läuft wahrscheinlich noch ein Ableton im Hintergrund, und, ja, es ist einfach Popmusik, aber super. Wir können dabei zusehen, wie sich Musik entwickelt. Direkt vor unseren Augen. Ich glaube, ich mag dieses Jahrhundert. techdirt

Mashup triple king morning

Jeder hat so seine eigenen Methoden, um sich von einem langen, lauten Vorabend zu erholen. In meinem Fall führte mich der Lockruf des Milchkaffees über das immer noch auf den einschlägigen Blogs diskutierten Thema „Bootie 2010“ über diverseste Mashup-Blogs mit ein paar echten Perlen zeitgenössischen DJ-Schaffens darauf. Weiterlesen

Die Wahrheit über Kate Perry

Der begnadete Mash-Up-Musiker und Investigativ-Metaller Andy Rehfeldt zeigt uns hier eindrucksvoll, dass Princess of Pink Katy Perry in Wirklichkeit Angehörige einer nach der Herrschaft über die Erde greifenden Reptilien-Invasions-Armee ist, deren tiefe und kratziges Stimme wir nur deswegen nicht wahrnehmen können, weil die Reptilien-Gehirnwäschestrahlen uns davon abhalten. Ausser, jemand stülpt eine hinreichend dick aufgefaltete Alufulienmütze über eine ZDF-Sendung. Und jetzt sagt nicht, ich hätte euch nicht gewarnt. (via dailywhat)

Unterirdisch und lokal

Wer mit mir das wenig grausige Schicksal teilt, Einwohner von Sleepytown zu sein, hat die Gratisoption, heute abend mir und meinen Freunden beim Vinylumdrehen zuzusehen. Ja, gut, es wird nicht beim Vinyl bleiben. Besonders ans Herz legen möchte ich euch den finnischen Remixer/Mashupper Pallomember, der es elegant versteht, Pop-Ikonen mit skandinavischem (anderem ewignordischen) Deathmetal zu verschmelzen. Den spiel ich dann auch vor. Mit reichlich Ümläüten dabei. Die MP3-Links sind übrigens mit angegeben, man muss nicht die lahme Youtube-Quali rippen: (pallomember)

Die Leinwand des 21sten Jahrhunderts

Rembrandt, Da Vinci oder Van Gogh hatten eben nichts anderes als grobe Tücher, Pflanzenöl und Farben aus Erde und Mineralen, um damit grosse Kunst herzustellen. Youtube hat jetzt ein Online-Videoschnitt-Werkzeug dabei (unten das Video). Weiterlesen

Sandman enters a cocktail lounge…

Andy Rehfeldt, King of Heavy Metal Mashups (ihr habt die Death-Metal-Version von Louie Armstrongs „What a wonderful world“ doch gesehen? Nein? Dann unten…) reisst Metallica die eiserne Maske vom Gesicht und zeigt das Weichspülerpotential der Buben. Weiterlesen

Mickeymöpse

Ich konnte noch nicht herausfinden, wer die gemacht hat, oder warum. Nur dass. Irgendwie nichts für Kinder. Oder wer will den Kurzen schon erklären, was es damit auf sich hat? ( via picapixels)

Die Wahrheit über Star Trek

Ich bin ja sehr für Sinnbefreiung. Sagte ich das nicht schon ? ( via poppedculture)

Flagge zeigen

Arse Elektronika 2009

( via laughing squid)

Der namenlose Wahnsinn des Cthulhu

Der abscheuliche, blasphemische und für Menschen nicht mehr zu begreifende Wahnsinn der Älteren Götter (nach H.P. Lovecraft) wird in diesem Video deutlich, dass sich niemand ansehen sollte. Oder nur bei Gefahr des Verlusts seines Verstandes (bei mir hat sich irgendwie nichts verändert, ist das ein gutes oder schlechtes Zeichen?): Ladies and Gentlemen: Shub-Niggurath and her dancing Chtulhus. (via ectoplasmosis)

Filmpiratenelektro

Nick Bertke alias Fagottron lebt in Australien und schnippelt wunderschöne, weiche Elektrotracks aus Hollywood-Klassikern zusammen. Ich steh ja nicht so auf US-Plastikfolklore wie Mary Poppins, Harry Potter und den Disney-Zuckerkram, aber die Fagottron-Tracks sind sehr unterhaltsam. Hat da jemand „Copyright“ gesagt? Nein? Gut! (youtube via neatorama)

Irakische Schuhe gegen George W. Bush – Die Mashups

iraqimage007 Medienereignis des Monats: Der irakische Journalist Muntadar al-Zeidi bewirft US-Präsident George W. Bush bei einer Pressekonferenz mit Schuhen (Video). Das hat natürlich Kreative rund um den Globus angeregt, das Thema zu erweitern, mittlerweile gibt es ein Flashgame zum Schuhwurf auf ‚Dubya‘ sowie Dutzende von Animated Gifs, die man unter anderem auf boingboing oder hier in Holland ansehen kann.