Wie man einen Marknagel entfernt

Zufallsfund: Hier wird sehr schön gezeigt, wie ein Marknagel, also eine Metallverstärkung in einem gebrochenen Röhrenknochen vom Chirurgen entfernt wird. Nachdem der Knochen zusammengeheilt ist, natürlich. Das Video hat mich sofort angesprochen, weil ich sowas auch mal hatte. Allerdings nicht, wie im Video hier, im Unterschenkel, sondern im Oberschenkel, den ich mir vor diversen Jahren bei einem Unfall zertrümmert hatte. Weiterlesen

Cannabis als Schmerzmittel

9647629747_76ac694179_z

Cannabis ist kontrovers. Sowohl als Freizeitdroge wie auch im medizinischen Gebrauch gibt es bis dato keinerlei Einigkeit darüber, wie man mit der vielfältigen Pflanze umgehen sollte. Denn obwohl ihre Wirkungsweisen und Vorteile als Medi­kament sich bewähren, bleibt sie für die meisten Menschen, gesund oder krank, nach wie vor illegal. Nur 382 Patienten dürfen derzeit legal in Deutschland Mari­huana als Schmerzmittel konsumieren. Für alle anderen bleibt nur die Möglichkeit, auf legale Substanzen der Pflanze, wie etwa das CBD Öl, zurückzugreifen. Weiterlesen

Piratenschiff der Woche

childrenshospital1

Am Morgan Stanley Children’s Hospital in NewYork wurde ein neuer CT Scanner installiert. In Form eines Piratenschiffs. Kurz nach Inbetriebnahme wollen ihn auch schon die erwachsenen Patienten benutzen. Eben. Medizinisches Equipment muss ja nicht zwingend wie ein übriggebliebenes Teil eines Kernkraftwerks aussehen. Weiterlesen

Staatliche Gehirnsammlungen Texas

voorhes_BrainsStudy

Adam Voorhes machte 230 Fotos von Gehirnen, die im Texas State Mental Hospital eingelagert sind, “none of them normal”. Auf seinem Blog sind einige davon zu sehen: voorhes via mefi

Nachwachsende Knochen und Gelenke

Forscher von der Columbia University, New York, liessen bei Kaninchen Knochen und Gelenke nachwachsen, indem sie ihnen Gittermodelle der fehlenden Teile einsetzten und das Wachstum durch geeignete Proteine verstärkten. Weiterlesen

Nachwachsende Lungen

Gute Nachrichten für Nikotinsüchtige: US-Biowissenschaftler haben künstlich nachgezüchtete Lungenzellen in Ratten implantiert, wo die Zellen auch für ein paar Stunden Sauerstoff der Atemluft mit Kohlendioxid austauschten. So richtig super und langfristig funktioniert das noch nicht, ist aber sicher nur eine Frage der Zeit. Inzwischen kann das laborproduzierte Lungengewebe prima für Tests verwendet werden. Etwa, wie man am schnellsten zu Lungenkrebs kommt. (via crave)

Lachen und die beste Medizin

(via thisisnthappiness)

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 1.053 Followern an