Pirat fordert schärferes Urheberrecht

Die EU-Kommission verlangte am 27. Februar von der deutschen Bundesregierung, den verminderten Mehrwertsteuersatz auf Kunst aufzuheben. Andernfalls würde die Kommission den EU-Gerichtshof anrufen. Begründung: Da „Kunst“ nicht in der umfangreichen EU-Ausnahmen-Liste für Mehrwertsteuersätze aufgeführt wird, müsse sie mit dem nationalen Maximalsteuesatz von 19 % besteuert werden. Weiterlesen

Keine Zeit für Steuergerechtigkeit

Wolfgang Schäuble, der die Finanzministergeschäfte derzeit vom Krankenbett führt, will die Mehrwertsteuerreform nicht. Dabei hatte die Bundesregierung doch vor kurzem ein Gutachten in Auftrag gegeben, Weiterlesen