Maria Ozawa, bist du okay?

Die malaysische Kinowebsite Cinema Online berichtet von einem Twittersturm über den indonesischen Inseln. Dort sorgt man sich nach der Erdbebenkatastrophe in Japan vor allem um den dort lebenden Pornostar Maria Ozawa. Ja, schon, wir verstehen natürlich, dass Pornografie eine wichtige Kunstform unserer Zeit ist und alles, aber warum gerade sie? Das erklärt sich, wenn man den Wirbel um die indonesischen Komödie „Menculik Miyabi“ aus dem Jahr 2009 beachtet. Weiterlesen