Krallice: Loüm

Die New Yorker Black-Math-Metal-Band Krallice, verstärkt um den Neurosis Bassisten Dave Edwardson an den Synthies. Als ob Blind Idiot God und Meshuggah zeitgleich per UFO-Traktorstrahl von Aliens entführt und in ein ausserweltliches, post-euklidisches, blasphemisches, gitarrenfressendes Mischwesen ge-spliced wurden. Metal-Album der Woche, des Monats und wahrscheinlich auch für das restliche ’17. via mefi

Metal in Deutschland

Bands pro Millionen Einwohner, nach Bundesländern, via kth

Anal Trump

Die Grindcoreband aus San Diego, California hat im März ihr erstes Album „If You Thought Six Million Jews Was A Lot Of People, You Should’ve Seen My Inauguration!“ vorgestellt. Die insgesamt 10 Tracks sind zwischen einer und 20 Sekunden lang und drücken das Lebensgefühl junger Amerikaner in der Ära der Neo-Korruption präzise aus. Download 5 USD, Vinyl ausverkauft (klar). bandcamp via christiannightmares

Live long and shred

Ja, ok. So kann ich mir das anhören. via io9

Surf Music from Hell, 1, 2 und 3

Kulturwissenschaftlich wertvoll: Wenn man den Distortion ausmacht, klingen führende Metaltracks wie Surfrock. Ein Werk Satans. Alles. Mit Katzen (im Beispiel 2). Weiterlesen

Was die kleinen Kinder heute so hören

Zu kritisieren wäre die kinderliedtypisch simple Harmonieführung; da könnten die Interpreten der Zielgruppe durchaus musikalisch anspruchvolleres bieten. Instru­mentierung, Gesang und Bildsprache des Videos sind ok. Weitermachen. via io9