Vergewaltigungs-Epidemie im US-Militär

Das US-Department of Veterans Affairs ermittelte 2010 bei 50.000 männlichen ehemaligen Armee­angehörigen ein „militärisches sexuelles Trauma“. Sieben Jahre zuvor waren es noch 30.000 gewesen. Nach Ansicht des Pentagon sind 80 % der Vergewaltigungsopfer im US-Militär Männer; dabei geht es nicht um Homosexualität, sondern um Macht. Weiterlesen