Starship Troopers: Die guten und die bösen Nazis

Der Guardian hat ein längst überfälliges Interview mit dem Regisseur Paul Ver­hoeven, in dem der 1938 geborene und ’85 in die USA umgezogene Nieder­länder klarstellt, was der kontroverse Hard-SF-Streifen von 1997 tatsächlich sagt. Nämlich ganz simpel, dass blinder Militarismus und Fremdenhass immer faschistische Züge trägt. Auch und gerade, wenn es dabei um „unsere Jungs“ geht, die für „die gute Sache“ kämpfen. Weiterlesen

Der gute Krieg

Der fantastische Webcomic „The Good War“ von Mike Dawson und Chris Hayes zeigt sehr genau, wie die aktuelle Terrorpanik der USA und ihrer Aliierten seit dem An­schlag auf das World Trade Center nur die Folge einer über lange Jahre aufge­bau­ten Verherrlichung des zweiten Weltkriegs geworden ist. Der angeblich fröhliche Neoliberalismus der Clinton-Ära und die völlige Hinwendung zu materiellen Zielen liessen eine tiefe Sehnsucht nach höheren, gemeinsamen Zielen offen. Weiterlesen