Neocron: Phönix

Das ist nicht der offizielle Name, der ist immer noch Neocron 2.2, aber das erstaunliche daran ist, dass das mittlerweile fast 10 Jahre alte MMO (NC 1 kam im November 02 raus) eine neue Chance bekommt. Weiterlesen

World of Star Wars

Der neue E3-Gameplay-Trailer (oben) zu Biowares kommendem MMO „Star Wars The Old Republic“ zeigt im wesentlichen dasselbe wie frühere: Alles in 3rd-Person, jede Menge konsolentypischer Moves und Jumps, Ritter, Zauberer und Prinzessinnen im Weltall. Ich hab so meine Zweifel, ob das was wird. Weiterlesen

In 12 Stunden um die Galaxis

Früher brauchte man noch 80 Tage für einen einzelnen Planeten. Jetzt hat Eve Online Spieler DevilDogUSMC die dortige Galaxis New Eden in nur 12 Stunden komplett umrundet. Weiterlesen

Eve Online Tyrannis: Zwischenbericht

Nach einem Tag in der Eve Galaxie bin ich immerhin schon wieder so fit, dass ich eine Mission fliegen kann. Im Auftrag von Thukker Mix mit dem Typhoon-Schlachtschiff gegen einen geheimen Versorgungsstützpunkt der fiesen Amarr Sklaventreiber. Weiterlesen

5 Tage Eve Online

Diesmal konnte ich die Promotion-Einladung, doch mal 5 Tage umsonst in der Eve Galaxy zu verweilen, nicht ausschlagen. Ich muss doch mal schaun, was die zwei letzten grossen Content-Patches gebracht haben. Weiterlesen

Neues Leben für Neocron

In meinem – irgendwie schon – Lieblings-MMO Neocron ist der mehrjährige Winterschlaf vorbei. Die vergleichweise winzige Entwicklerfirma Reakktor in Hannover schraubt zwar am SciFi-Game Black Prophecy, hat aber doch nen Programmierer aufgestellt, um aus dem alten Neocron sämtliche Cheats zu entfernen. Ich hab, sommerbedingt, gar keine Zeit für ausgedehnte Bildschirmaktionen, muss mir den Patch aber doch mal runterladen und wieder reinschnuppern. (neocron patchankündigung) (tyvm jakob)

Bethesda MMO: Fallout oder Oblivion?

Im Rahmen des Gerichtsstreits zwischen Bethesda-Mutterfirma Zenimax und dem früheren Inhaber der Rechte an Fallout, Interplay, kam es zu grösseren Enthüllungen.

Die Bethesda gerne unter den Teppich kehren würde.

Und zwar, dass ein eigenes Studio (Zenimax Online) mit knapp 100 Mitarbeitern und einem Budget von Weiterlesen