Eid Mubarak

Eid Mubarak heisst in der arabischen Sprache nichts anderes als „Frohes Fest“, aktuell zum Ende der Ramadan Fastenzeit, die bei Moslems mehr oder weniger genau eingehalten wird. Eigentlich mag ich keine Religionen. Gar keine. Und ich glaube, dass die Welt ohne Religionen besser dran wäre. Aber ich glaube auch, dass Menschen das unveräusserliche Recht haben, zu glauben, was immer sie wollen. Solange sie damit nicht zu sehr rumnerven. Warum dann Eid al-Fitr Mubarak von meiner Seite? Weiterlesen

Moslems, in typischer Kleidung

Um die westweltweite Integrationsdebatte noch einen Schritt weiter nach vorne zu bringen, hat ein US-amerikanischer Aufklärungsblogger unbekannter weltanschaulich-ideologischer Orientierung Bilder typischer Moslems in typischer Moslemkleidung gesammelt. Weiterlesen

Christen und Moslems gemeinsam gegen Sexualkunde

Kanada, Bundesstaat Ontario: Die Schulbehörde hat den Lehrplan umgestellt. Ab dem ersten Schuljahr werden alle (alle!) Organe mit der korrekten Bezeichnung angesprochen, im dritten auch mal Wörter wie „Homosexualität“ erwähnt, in der sechsten und siebten Klasse, also einigermassen rechtzeitig zum Einsetzen der Pubertät, fallen auch Begriffe wie „Analverkehr“ oder „vaginale Feuchtigkeit“. Weiterlesen