Twitter zieht in den Krieg

Nato-Sprecher Wing Commander Mike Bracken erklärte gegenüber der Presse, man würde zur Bestimmung von Bombardierungszielen auch lokale, libysche Twitternachrichten nutzen. War klar, oder? guardian via dvice

Kalter Krieg: NATO vs Anonymous

Nachdem kürzlich die NATO beklagt hatte, dass „Hacktivisten“ eine Bedrohung für das Abendland darstellen würden und man deshalb die Anonymous-Hacker aufspüren und unschädlich machen wolle, gaben die Angesprochenen jetzt eine Warnung zurück: Weiterlesen

Libyen, die Nato und das Ende des arabischen Frühlings

Es ist soweit, die Nato bombardiert, mit offiziellem UN-Auftrag, seit Tagen die Flugplätze, Truppen und Nachschublager Gaddafis. Die Rebellen können sich damit wieder erfolgreich wehren, und der Nachschub aus Ägypten kann anrollen. Aber: Weiterlesen

Afghanistan: Mehr Gründe für einen Rückzug der Nato

Die britische Tageszeitung The Independent hat Einblick in bisher vertrauliche Dokumente des britischen Aussenministeriums erhalten, worin die Effektivität der Besetzung des innerasiatischen Landes massiv bezweifelt wird.

Weiterlesen

Atommächte Deutschland, Belgien, Holland, Italien

Das Time Magazine bezeichnet es als „Europas schmutziges Geheimnis“, dass etwa 200 US-amerikanische Nuklearsprengkörper an deutsche, belgische, holländische und italienische Kampfjets montiert sind. Für den Ernstfall. Auch 20 Jahre nach dem Ende des kalten Kriegs. Die ehemalige Mit-Atommacht Griechenland ist seit 2001 keine mehr, weil die neuen Jets der griechischen Luftwaffe nicht mehr in der Lage sind, die B61 Bomben zu tragen. Auch in anderen europäischen Ländern Weiterlesen