Wie Online-Gaming die Welt retten wird

Jane McGonigal entwickelt Spiele und die theoretischen Grundlagen dazu. Auf der TED-(Technology, Entertainment, Design)-Konferenz 2010 in Monterey, Kalifornien hielt sie einen Vortrag zu ihrem Buch „Reality Is Broken“ darüber, was Online-Gaming für die menschliche Zivilisation bedeutet, und wie wir das Potential der Gaming-Kultur einsetzen können, die diesseitige Welt (im Gegensatz zur virtuellen) zu verbessern, oder in Begriffen des Gaming, zu retten. Weiterlesen

In 12 Stunden um die Galaxis

Früher brauchte man noch 80 Tage für einen einzelnen Planeten. Jetzt hat Eve Online Spieler DevilDogUSMC die dortige Galaxis New Eden in nur 12 Stunden komplett umrundet. Weiterlesen

Michael Jackson, das MMO

Ich wusste, ihr seid alle völlig entzückt darüber, dass SEE Virtual Worlds gerade ein MMO namens Planet Michael entwickelt, das schon im kommenden Jahr veröffentlicht werden soll. Weiterlesen

Die alte Republik

Vor langer Zeit… in einer weit entfernten Galaxis… hatte die Filmindustrie noch prägende kulturelle Bedeutung. Der Trailer zu Biowares kommendem Stars Wars MMO „The Old Republic“ schlägt jedenfalls die letzten paar genuinen Lucas-Produkte um Lichtsekunden. (via fanboy)

Grösste Raumschlacht der Geschichte lässt Server crashen

Im Weltraum-MMO Eve-Online fand dieser Tage die bisher grösste Raumschlacht der Menschheitsgeschichte statt: Etwa 1340, von je einem Spieler gesteuerte Raumschiffe aller Grössenklassen rangen um die Vorherrschaft über die Sternenkonstellation Y-2, als durch das massive Hereinwarpen der zwei Schlachtflotten der zentralen Server überlastet wurde und ein geregelter Austausch von Waffenwirkungen nicht mehr möglich war. Weiterlesen

World of Warcraft Highscore erreicht

Ein WoW-Gamer aus Taiwan hat mit seinem Char „Little Gray“ auf dem Wrathbringer Server den aktuellen Highscore erreicht. Er hat alle 986 Achievements errungen, dazu 390.895 Mobs erlegt Weiterlesen

Geld oder Grinden?

Computer- und Video-Games sind der heute am weitesten verbreitete Zeitvertreib. Zumindest, wenn man die Casual Games mitrechnet, also Spiele, die keine lange Einarbeitungszeit und keine anhaltenden Erfolge benötigen, sondern auch mal auf die schnelle Spass machen. Die für manche erstaunliche Wahrheit ist nämlich, dass nicht alle Computer- und Videospieler arbeitslose Schulabbrecher sind; die meisten haben ein erfülltes Leben und wollen nur ab und an ein kleines Bildschirmabenteuer. Weiterlesen