Osombie, noch mehr Axis of Evil Dead

Im Gegensatz zum Fake-Trailer (leider!) Zombinladen im letzten September ist Osombie so richtig als Vorgeschmack (Video unten) auf einen Trash-Film mit Weltverschwörungstheoretikern, gutaussehenden jungen Yogalehrerinnen und der afghanischen Zombiearmee des untoten Osama Bin Laden gemeint. Weiterlesen

Was wurde eigentlich aus Osama Bin Laden?

Dieser französische Dokuzombietrailer erklärt alles. Nur Katzenliebhaber sollten das Vid auf keinen Fall bis zum Ende ansehen.  mefi

Osama Bin Laden, Al-Qaeda und die gescheiterte Re-Branding-Kampagne

Dokumente aus dem Besitz des US-Militärs legen den Schluss nahe, dass Osama Bin Laden noch einige Monate vor seinem gewaltsamen Tod versucht hatte, die heute in der arabischen Welt nicht mehr als cool geltende Al Qaeda durch eine Umbenennung zu neuer Anziehungskraft zu verhelfen. In modernen Marketingbegriffen: Weiterlesen

Rap News 8: Die Wahrheit über Osama Bin Laden

Wenn jemand die Wahrheit weiss, dann Robert Foster, Juice Media. (danke, iris)

Counter-Strike in Abbottabad

Spielen Taliban in Counter-Strike immer als Terroristen? Spielen Taliban überhaupt Counter-Strike, haben sie überhaupt Computer? Glücklicherweise konnten diese wesentlichen Fragen geklärt werden, mit Hilfe eines Gamers aus Abbottabad. Weiterlesen

Wozu eigentlich Tageszeitungen?

Ich weiss auch nicht. dailywhat

Bin Laden: Was wirklich passierte

Beste Bin-Laden-Enthüllungsgeschichte bisher steht in der Titanic. Die machen wenigstens ihren Job. „Das CIA-Kommando „Blumengruß“ nimmt das Flugzeug nach Islamabad. Im Gepäck: Pralinen, Champagner sowie das jährliche Memorandum der US-Regierung zur Verbesserung der diplomatischen Beziehungen zwischen den Nationen von Amerika und Al-Qaida. In Islamabad findet der Taxifahrer Bin Ladens Villa auf Anhieb: …“ Lest hier weiter: titanic

Die USA, nach dem Tod von Osama Bin Laden

dailywhat

Libyen: Al-Qaeda ist schuld

In einem Telefongespräch mit dem libyschen Fernsehen erklärte Muammar Qaddafi, Osama Bin Laden und die Al-Qaeda seien Schuld an der Revolte gegen ihn. Weiterlesen

Wofür Twitter nicht zu gebrauchen ist

Klar. (via dailywhat)

Osama Bin Laden und der Klimawandel

Der äusserlich leicht mit dem christlichen Religionsgründer verwechselbare Saudi-Arabier Osama Bin Laden hat sich schon wieder in einer mutmasslichen Tonbandbotschaft an den wiederum arabischen Nachrichtensender Al Jazeera gewendet. Diesmal ging es nicht um Bomben und Israel (siehe 11k2), sondern, und das ist die eigentliche Überraschung, um den Klimawandel. Er richtete seine aktuelle Ansprache an die ganze Welt, vor allem an die für den Klimawandel Verantwortlichen. Weiterlesen

Osama Bin Laden warnt Amerika

Der arabische Nachrichtensender Al Jazeera hat ein Tonband mit dem Absender „Osama Bin Laden“ bekommen (Ich glaube erst mal kein Wort davon). Weiterlesen

Neues Osama-Bin-Laden-Foto

Unter uns, das ist auch nur eine Fotomontage, diesmal vom US-Techblog TechCrunch. Herr Bin Laden sieht nicht, ich wiederhole, nicht aus wie hier links dargestellt. Es handelt sich in Wirklichkeit um Bert aus der Sesamstrasse. Bert ist kein, ich wiederhole, kein Terrorist.

Siehe auch 11k2: Wie sieht Osama Bin Laden heute aus?

Wie sieht Osama Bin Laden heute aus?

Um zu verdeutlichen, wie der sagenumwobene Osama Bin Laden (siehe oben links) heute aussehen würde, suchte ein FBI-Mitarbeiter verzweifelt in Verbrecherkarteien, um ein Bild zu bekommen, das irgendwie das tatsächliche Alter von Herrn Bin Laden (52) repräsentieren würde. Weiterlesen

FBI-Agentin: Bin Laden arbeitete bis zum 11. September für uns

090802SibelEdmonds_ArmCouch_medDie frühere FBI-Dolmetscherin Sibel Edmonds erklärte in einem Interview in der Mike Malloy Radio Show, Osama Bin Laden, die Al Qaeda und die Taliban wären bis zum elften September 2001 enge Verbündete und Auftragnehmer für Terroranschläge in Zentralasien gewesen. Dies liesse sich durch derzeit vertrauliche Akten nachweisen. Es seien die USA gewesen, die für ein Erstarken des militanten Islam in Usbekistan, Aserbaidschan, Kasachstan, Turkmenistan sowie der Weiterlesen

Roland Emmerich, Isaac Asimov und Osama Bin Laden

090727asimovfoundation

Anfang des Jahres kam die Meldung durch, dass Katastrophen-Regisseur Roland Emmerich die Filmrechte an Isaac Asimovs Foundation-Trilogie erworben hätte. Hmn. Das Drehbuch wird gerade geschrieben, hört man jetzt, von Robert Rodat, der ausser „Saving Private Ryan“ Weiterlesen