Liebe Kollegen, das Urheberrecht ist eine Farce, und ihr seid selbst daran schuld

Liebe Urheber, liebe Kultur- und Wissenschaffende, liebe Kollegen. Ich lese gerade den von euch in Scharen mitunterzeichneten offenen Brief “Wir sind die Urheber! Gegen den Diebstahl geistigen Eigentums” – und ich tue das (Zitat) “mit Sorge und Unverständnis”. Ich bin tatsächlich ziemlich erschüttert, dass so viele (zumindest unterstelltermassen) intelligente Menschen sich (Vorsicht, böse Wörter) zum Werkzeug von Lobbyisten machen und aus einer diffusen und eigentlich unbegründeten Angst vor der Zukunft (oder besser der Gegenwart) heraus einen solchen Unsinn unterschreiben. Weiterlesen

Die Gema hat immer noch keine Ahnung, wieviel Musik wert ist

„Musik ist uns was wert“, ruft die Gema, schickt ihre PR-Herolde und gibt ordentlich Geld für Plakate, Printanzeigen, Fernseh- und Radiowerbung aus. Also Geld, das eigentlich junge, hungernde Künstler dringend benötigen. Aber das ist eine andere Geschichte. Bettina Müller, die blonde Leiterin der Direktion Marketing & Kommunikation bei der Gema beklagt professionell: Weiterlesen

Edwyn Collins: Major Labels stehlen meine Musik

091006Edwyn Collins

Der britische (schottische) Musiker Edwyn Collins und Frontman der Nu-Sonics, später Orange Juice, hat unter anderem den Chartserfolg „A Girl Like You “ (1994) geschrieben (Kennt ihr garantiert, siehe Video unten). Schlauerweise hat er das Copyright behalten und nur zeitlich begrenzte Distributionsverträge unterschrieben. Was ihm aber nichts Weiterlesen

Kulturflatrate: So wirds gemacht

090828Home_taping_is_killing_musicAm vorgestrigen Mittwoch trafen sich in den Räumen des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels in Berlin namhafte Vertreter unterschiedlichster Standpunkte, um über die Kulturflatrate zu diskutieren. Natürlich wurde keine Einigung erzielt. Wie auch? Der Begriff „Kulturflatrate“ ist selbst bereits eine Worthülse, die nicht auszufüllen ist. Aber glücklicherweise gibt es ja Leute, die seit Jahren in dieser Richtung vorausdenken. Weiterlesen

Britannien vor Einführung einer verkorksten Kulturflatrate

090617SaveVirginDer britische Internet Provider Virgin hat einen Deal mit dem dortigen Arm des Mediengiganten Vivendi Universal angekündigt. In naher Zukunft soll man dort gegen monatlichen Pauschalaufpreis unbegrenzt viele MP3s des Musikkonzerns herunterladen und Weiterlesen