Penisgraffiti als politisches Mittel

wanksy_82540010_drain

Ein unbekannter Bürger des Gemeinde Bury in der Nähe des britischen Manchester brachte seine Verwaltung dazu, Schlaglöcher in den Strassen schneller als bisher zu reparieren, indem er die jeweiligen Strassenschäden mit Penisgraffiti verzierte. Bravo, auch für den Künstlernamen „Wanksy„. In unserem Land gibt es zwar keine Schlaglöcher, dafür aber Nazis, die Flüchtlingsunterkünfte anzünden, Kirchen, die Kindesmissbrauchsfälle vertuschen und Banken, die mit Hilfe multinationaler Steuertricks das Sozialsystem kaputtsparen. In all diesen Fällen hielte ich Penisgraffiti für ein angebrachtes Mittel der öffentlichen Kritik. Weiterlesen

The Penis Wall

Die New Yorker Studentin Peiqi Su hat diesen grossartigen Penis Wall aus 81 sensorgesteuerten, 3Dgeprinteten Objekten geschaffen. Die Wand reagiert sowohl auf die Bewegungen der anwesenden Menschen – die Künstlerin beschrieb den Penis zuvor als „das älteste und womöglich interessanteste Mittel zwischenmenschlicher Interaktion“ – als auch auf die Aktienkursbewegungen an der Wallstreet. Letzteres, seit die Objektkünstlerin das Bonmot vernommen hatte, “everyone on Wall Street is a dick”. Weiterlesen

Die Penis-Maschine

David Neevel eine Maschine gebaut, die das Wort Penis schreiben und stilisierte Penisse malen kann. laughingsquid

Taiwan: Schlange aus dem Klo beisst Mann in den Penis

090513natterGeschichten, wie sie nur das Leben schreibt. Ein 51jähriger aus dem Bezirk Nantou auf Taiwan zog sich auf die Toilette seines Hauses zurück, setzte sich und verspürte kurz darauf einen stechenden Schmerz, wie von einem Messer. Und das an einem sehr persönlichen Weiterlesen

Franzosen brauchen die grössten Kondome

081201penislangeEine EU-weite Umfrage des Instituts für Kondomberatung in Singen ergab signifikante Unterschiede bei der Wahl des passenden Kondoms. So gaben Franzosen die grössten Messwerte an, 15,48 cm Weiterlesen

Wenn du einen Penis hättest

Frisky.com-Kolumnistin Amelia aus New York startete eine Umfrage unter Leserinnen der Website: „Was würdest du tun, wenn du für einen Tag einen Penis hättest?“. Tatsache, ungefähr die Hälfte der Erdbevölkerung hat keinen, also ist die Frage durchaus berechtigt. Die Antworten mögen eingefleischte Weiterlesen

US-Zoll soll Penis-Vergrösserer stoppen

Die US-Behörde Food and Drug Administration hat entschieden, dass Penispumpen, Penisringe und andere Penisgeräte und Hilfsmittel zur Herbeiführung einer Schwellung oder Vergleichbarem beim Grenzübertritt in die USA von Zollbeamten zu beschlagnahmen seien. Wegen fehlender Sicherheits- standards, und weil die Dinger ja eh nicht Weiterlesen