Copyright gilt nur für die anderen: The Independent

Der Fotograf Peter Zabulis fand eines seiner Schneelandschafts-Fotos, das er auf Flickr unter „alle Rechte vorbehalten“ gepostet hatte, auf den Seiten der britischen Tageszeitung The Independent. Nein, keiner hatte ihn nach Freigabe oder Honorar-Vorstellung gefragt. Pete mailte das Blatt an und erhielt eine unerwartet patzige Antwort: Er habe das Bild auf eine Foto-Sharing-Website gepostet, also sein Copyright damit aufgegeben (Hat er nicht…). Der Independent will auch nicht von seinem Standpunkt abrücken, sondern die Sache seiner Rechtsabteilung übergeben. Fazit: Copyright ist nur was für Leute, die sich einen Anwalt und Prozesse leisten können. Danke für die Klärung. (  petezab via boingboing)