Der Bürgerentscheid auf Bundesebene ist schon längst da

dr_hatz

Was die fortschrittlichen Kräfte in unserem Land seit Jahren, und die rückwärts­gerichteten immerhin seit Wochen fordern, nämlich einen Bürgerentscheid (a.k.a. Volksabstimmung oder Plebiszit) auf Bundesebene, ist längst Wirklichkeit. Ja, wirklich? Doch, nur ist es hier wie bei allen Begleiterscheinungen der Informationsrevolution: Unser Leben und die Gesellschaft um uns herum ändern sich radikal, und wie merken es nicht, weil wir uns jeden Tag aufs neue dran gewöhnen. Aktueller Zeuge: Dr. Alexander Hatz. Weiterlesen

Direkte Demokratie als Experiment

Aus dem MIT News Office kommt ein Bericht über das wahrscheinlich grösste Demokratie-Experiment dieser Galaxis der letzten Jahre. Benjamin Olken, Wirtschaftswissenschaftler und Associate Professor am Massachusetts Institute for Technology (MIT) erhielt die Möglichkeit, in den Jahren 2005 und 2006 die Verwaltungsform von 49 indonesischen Dörfern in der Grösse von 230 bis 1500 Einwohnern auf drei verschiedenen grossen Inseln zu bestimmen. Weiterlesen

Wähler in Oregon erhöhen Steuern

Deswegen wird unsere parlamentarische Demokratie nicht durch eine plebiszitäre ersetzt: Die wahlberechtigten Bürger des nordwestlichen US-Bundesstaats Oregon haben am 26.1. über zwei Gesetzesvorschläge abgestimmt. Weiterlesen

Schweiz stimmt über Cannabis-Freigabe ab

081128weedmilfAm Sonntag, 30.11. findet in der Schweiz eine Volksabstimmung über die völlige Freigabe von Cannabis („psychoaktiver Hanf“) statt. Bisherige Verbote nach US-Muster sollen durch vernünftige Vorschriften ersetzt werden, die eine Dekriminalisierung bei gleichzeitigem Jugendschutz herstellen sollen.

Unterstützt wird das Plebiszit von den Schweizer Grünen, der SP und der FDP, während die rechtsnationale SVP dagegen Sturm läuft.

Mehr Infos zum Thema im verlinkten TAZ-Artikel, wir drücken dann schon mal die Daumen. Damit die Schweizer auch wirklich richtig abstimmen. (via taz) (pic+soundtrack)