Papst Ratzinger vs die barmherzigen Schwestern von St. Louis

Der ehemalige Panzerkreuzer Christi und jetzige Papst Benedikt der Sechzehnte hat eine vier Jahre dauernde Untersuchung angekündigt. Gegenstand sind die Verfehlungen US-amerikanischer Ordensschwestern, welchen vorgeworfen wird, sie hätten sich für Homosexualität, die Priesterweihe von Frauen, die Gesundheitsreform Barack Obamas, die Beseitigung von Armut und sozialer Ungerechtigkeit und nicht genug gegen Abtreibung und gleichgeschlechtliche Ehen eingesetzt. Weiterlesen

Papst will kein Hitlerjunge gewesen sein

090513papst_klagemauerDer Vatikan hat eine offizielle Presseerklärung herausgegeben, wonach Papa Ratzinger der Sechzehnte niemals, niemals und niemals Mitglied der Hitlerjugend gewesen sei (nachweislich falsch). Statt dessen sei er nur Flakhelfer gewesen. In der Ratzinger-Autobiografie Weiterlesen

Martin Kippenberger muss Papst werden

Dann gibt es wenigstens keine dummen Kunst-oder- Blasphemie-Diskussionen mehr. Die hölzerne Skulptur von Kippenberger mit dem Titel „Zuerst die Füsse“ wird in einem Museum in Südtirol gezeigt. Papst Ratzinger hatte wohl einen schlechten Tag und nannte die Arbeit „blasphemisch“. In einem Brief an das Museum, in welchem er die Entfernung der Skulptur forderte. OK, aber dann fordere ich die Entfernung aller religiösen Symbole aus dem öffentlichen Raum, weil diese meine atheistischen Gefühle verletzen. Ehrlich! Anders gefragt: Gehts noch, Benedikt? Ach, da seh ich grade einen passenden Bildkommentar Weiterlesen