Die Pandemie der rechtsradikalen Gewalt

Der Katapult-Verlag hat diese wertvolle Deutschlandkarte veröffentlicht, auf welcher die Todesopfer rechtsextremer Gewaltakte nur aus den letzten 3 Jahrzehnten verzeichnet sind. Sieht schrecklich aus, oder? Und was haben unsere Regierungen, Polizeibehörden und Geheimdienste dagegen unternommen? Na? Was? Mir drängt sich der Verdacht auf, dass wir andere Regierungen (Bund und Länder) wählen müssen. Ach, und falls du jetzt versucht bist, zu sagen: Aber die Linken…“ nein, stop, halt. Sags nicht. Sonst denken alle, du wärst dumm. Was ja vielleicht auch so ist, aber du willst nicht, dass alle das denken, nicht wahr?

Rechtsextreme Propaganda im Auftrag der Milliardäre

Der österreichische Falter hat in leicht verständlicher Weise analysiert und be­schrieben, wie sich milliardenschwere Interessengruppe Medienhäuser kaufen oder neu bauen, um damit Propaganda für ultrarechte Politik zu produzieren. Die ge­wählten Hassvertreter revanchieren sich dann mit Abbau von Sozialstaat, Arbeit­nehmerrechten und Steuern (für Reiche), wie man heute schon in Ungarn, Öster­reich oder den USA sehen kann. Lest selbst: Falter.