Andre Antunes ist Jesus Christus

Das, oder er ist ein verdammt guter Musiker. Wir haben ja schon mehrere Kenneth Copeland Mashups gesehen, aber dieser hier hat den Segen des Höchsten. Halleluja. Der Metal-Messias hat übrigens einen fetten Youtube-Channel dabei, mit Klassikern wie Paula White oder BBQ Beer Freedom. Ich will nicht soweit gehen, zu sagen, dafür sei Metal erfunden worden, aber, yeah, fuckit. Weiterlesen

100 Days: The Autotune Remix

Autotune ist ein Verbrechen an der Menschheit und sollte in nuklearen Zwischen­lagerstätten verklappt werden, aber hier passt es: 100 Tage Agent Orange im Weissen Haus, Augsburger Puppenkiste mit dem Finger am roten Knopf der grössten Militärmacht der Welt. von Alex Ross, Jasper Gibson and James Herring, via thepoke

Kutiman – Thru Tel Aviv

Der israelische DJ und Youtube-Remixer Kutiman hat nicht nur mit einem kreativen DDoS die weltgrösste Videoplattform zum Stehen gebracht (11k2 zu Kutiman) sondern veröffentlichte vorgestern eine ge-remixte Reise durch Tel Aviv, nicht ohne ein Remix-Tool für alle auf mixthecity bereitzustellen. Viel zentraler wird das grade nicht mit unserer globalen Kultur, oder? via mefi

Kate Drone

Wuthering Heights auf 36 Minuten gedehnt. Nicht, dass das Original so was Besonderes wäre, aber diese Bearbeitung ist es. mefi

Kutiman remixt wieder mal Youtube

Gefundene Amateur-Musikvideos, kunstvoll zusammen geschnitten vom israelischen Internet-DJ Kutiman. Eigentlich ist es mir etwas zu seicht, aber darum geht es hier ja nicht. kutiman/youtube

Der nie endende Remix

Manchmal bin ich gar nicht so glücklich darüber, soviele künstlerische Anlagen zu haben, in so entwickelter Form, weil ich einige der besten Jahre meines Lebens damit verbracht habe, das eigentlich nicht Fassbare, Unaussprechbare mit eben anderen Mitteln zu formulieren. Und es noch tue. Weiterlesen

Skynet Symphony

Von Nick Bertke a.k.a. Pogo. Nur aus Terminator 2 Originalsamples. (via laughingsquid)

Kutiman remixt YouTube

kutimanJa, ich gebs ja zu: Kutiman ist der Grösste.

Grösser als Jesus (beide sind Israeli, Rest siehe unten, etc.), grösser als Dangermouse, grösser als Girltalk.

Warum? Weil er nicht irgendwie Musik mashupt, sondern gleich ganze YouTube-Videos. Also Sound und Bild.

Und daraus neue Tracks remixt. Hier ist der Stoff. Grösser als… ach, seht und hört selbst.

(via… internet, a.k.a. laughingsquid, p2pnet, nerdcore, gulli, und viele andre)