Pick Up Artists, erfolglos durch soziale Gerechtigkeit?

Die Frauenabschlepperszene („Pick Up Artists“) hat ein neues Feindbild. Einen Rogue State. Eine Achse des Bösen. Die mitten durch Dänemark verläuft. Zumindest, wenn man einem anekdotischen Bericht zuhört, in welchem der Pick Up Master „Roosh V“ (Daryush Valizadeh, 24) mit stark angeknackstem Ego erklärt: Don’t Bang Denmark. Darin beschreibt der Sonnyboy und Flirtwizard sichtlich hasserfüllt, was Dänemark für ein (aus seiner Sicht) Scheissland mit einer völlig unbefriedigenden (!) Kultur sei. Und dass man Ärger mit dänischen Frauen kriegen würde, wenn man ein ganz normaler Amerikaner sei. Eben ein Alpha-Mann. Weiterlesen