SEO ist tot. Wer ist schuld? Bots

Search Engine Optimization ist eine Art moderner Schlangenölhandel, bei welchem dem Kunden vorgegaukelt wird, mit esoterischen Massnahmen immer noch mehr Traffic und damit realen Umsatz auf dessen Seite zu lenken. Wirklich deutlich wird die Diskrepanz zwischen Erfolgsversprechen und bitterer Internetrealität nicht nur auf den einschlägigen Google-Hilfeseiten, die jedem Webnutzer in einfachen Worten erklären, was er machen und lassen sollte, damit seine Site gut läuft. Jetzt kommen Statistiken hinzu, die uns zeigen, dass 2013 nur noch 38,5 % aller Webseitenbesucher Humanoide waren. „SEO ist tot. Wer ist schuld? Bots“ weiterlesen

AOL, Huffington Post und das Ende von Search Engine Optimization

Die grosse Mediensensation dieser Woche war der Verkauf des US-Politblogs Huffington Post an AOL, für inflationäre 350 Millionen US-Dollar. Eine Summe wie aus der Dot-Com-Blütezeit, irgendwie so kurz vor dem grossen Crash. Oder wie aus der Anfangszeit der Social Networks Mitte der Nuller (mit anschliessender Finanzkrise). „AOL, Huffington Post und das Ende von Search Engine Optimization“ weiterlesen