Der Delphin-Angriff knackt Smartphones und Sprachsteuerungen

Einem fremden Smartphone Befehle geben? Siri, Alexa und Google Home dazu bringen, Dinge zu tun, von denen ihr Besitzer nichts weiss? Kein Problem mit dem Delphin-Angriff, den chinesische Forscher in diesem Video vorführen. Gesprochene Texte werden dabei mit spottbillige Equipment als Ultraschall abgespielt, den menschliche Ohren nicht wahrnehmen. Mikrofone aber schon. Wie schützt man sich dagegen? Den Sprachassistenten abschalten, zumindest im Stand-By. Solange, bis alle Hardwarehersteller dieses Problem beseitigt haben, indem sie einen Software-Ultraschallfilter reinpatchen. via boingboing, heise

Sicherheitslücke in Xiaomi-Smartphones

xiaomiphones

Der niederländische Informatiker Thijs Broenink hat in seinem Xiaomi Mi4 ein werksseitig installiertes Android-App entdeckt, das einmal täglich ungefragt Informationen zum Hersteller schickt, andere Versionen von Apps aufs Handy lädt, und überhaupt Root-Zugriff hat. In anderen Worten: Mit dem Telefon machen kann, was es will. Hier gibt es also ein Sicherheitsproblem mit der Android-Version, die von Xiaomi verwendet wird; das Problem betrifft alle Modelle des Herstellers. Um sich davor zu schützen, müsste man zumindest den Zugriff auf alle Xiaomi-nahen Domains sperren, oder das Betriebssystem in einer unverfälschten Version installieren. Auch wenn die Sicherheitslücke aktuell für diese Marke nachgewiesen wurde, muss man den Verdacht auf ähnliche Securityprobleme bei anderen Smartphones erst noch ausräumen. pic xiaomi

Gotenna: Private P2P-Kommunikation mit dem Smartphone

Von einem zum anderen Smartphone (iOS und Android) chatten, ohne dabei auf das (vollständig überwachte) Mobilfunknetz zurückgreifen zu müssen, selbst wenn das Mobilfunknetz mal weg oder überfüllt ist – für 110 Euro. Klingt gut, oder? Weiterlesen

Der Vorrats-Geodaten-Skandal: iPhone vs Android vs andere Mobiltelefone

Zum Ende der Woche flammte eine Welle der Empörung über die Vorratsspeicherung von Aufenthaltsdaten auf iOS-Geräten um den Globus. Ja, richtig, das iPhone (genau so wie das iPad) speichert in einer beliebig langen Liste, wo es sich wann befunden hat, und welche WLAN-Spots grade in der Nähe waren. Schlimmer: Weiterlesen

Apple erobert das Mobile Web

090303mobile_os_shareHeisse Zahlen aus den USA: Während die Welt noch über lästige kleine Defekte am Macbook Air oder gerade nachlassende Umsätze mit den schweren Mac Pro 8-Core-Panzerkreuzern debattiert, dringen die Designertruppen unter dem Apfel-Banner ins Mobile Weiterlesen

Smartphones wie aus den frühen Neunzigern

090213dx650-side-by-sideOk, Acer, immerhin einer grössten Computerhersteller around macht jetzt in Smartphones. Ihr wisst schon, diese kleinen Hosentaschencomputer, zum Telefonieren. Nach der Ankündigung zum Mobile World Congress in Barcelona tauchen jetzt die ersten Exemplare auf. DX650 und X960. Sehen aber leider aus wie Weiterlesen