Die Macht der Spezialdemokraten

Wir lachen ja gerne über die alte Sozialdemokratie. Also… alle ausser SPD-Mit­gliedern. Und sehen dann mehr oder weniger konsterniert zu, wie die ganze Gesellschaft nach rechts zu rutschen scheint. Tut sie nicht wirklich, nur werden die immer gleichen Kryptonazis heute stärker wahrgenommen. Also was tun, wenn ein rechtspopulistischer US-Präsident und Möchtegerndiktator die Regierung schliesst, so dass Millionen von Angestellten kein Gehalt mehr bekommen, Nationalparks ohne Aufsicht verwüstet werden, Flughäfen vor den Schliessung stehen, weil die Lotsen fehlen, Unternehmen von Pleite bedroht sind, weil ihre Steuerunterlagen nicht mehr bearbeitet werden? Alles nur, um eine „Mauer“ an der mexikanischen Grenze zu erzwingen, ein nutzloses Egoprojekt? Dann wirds interessant. Weiterlesen

Der Unterschied zwischen Sozialismus und (alter) Sozialdemokratie

Während Martin Schulz sich noch durch die Abgründe zwischen einträglichem Lobbyismus und vorsichtigen Verbesserungsvorschlägen tastet, wird Jeremy Corbyn auf dem gerade stattfindenden Glastonbury Festival mit Sprechchören (zum Beat von Wihite Stripes‘ Seven Nation Army) gefeiert. Wann wird die angebliche Sozialdemokratische Partei in unserem Land mal wieder ernst zu nehmen? Keine Frage, die SPD war mal ne tolle Partei (vor 150 Jahren) und wir haben ihr viel zu verdanken. Nur ist das eben alles Vergangenheit und wir brauchen eine Bewegung der Menschen. Als Gegenbewegung zur Finanzwelt. das vid ist vom guardian