Wie und warum der Schlaf der Vernunft Monster gebiert

Glücklicherweise haben wir Wissenschaftlerinnen wie Cornelia Koppetsch, derzeit Professorin für Soziologie (Geschlechterverhältnisse, Bildung und Lebensführung) in Darmstadt, die uns präzise erklären können, was wir nur so ungefähr und mit un­sicherem Bauchgefühl erfassen können. Nämlich dass erst das Entfesseln des Neoliberalismus durch Gesetzesänderungen in den Industriestaaten mit Beginn der 80er den heutigen Rechtspopulismus ausgelöst hat. Durch den Verlust unserer Iden­tität als Bürger einen demokratischen Staats, mit Recht auf Teilhabe und Mit­be­stim­mung. Dieser Verlust ist übrigens für die Bewohner der ehemaligen DDR und mancher anderer Teile des ehemaligen Osteuropa besonders stark, weswegen die Identitätsversprechen der Rechtspopulisten dort besonders gut ankommen. Was ich hier zusammenfasse, ist nur eine sehr, sehr stark vereinfachte Version, ihr müsst den Originalartikal von Frau Koppetsch im Freitag selbst lesen: Der Blick nach unten. pic AJ Nakasone cc0

Deutsche Tweens: Internet wichtiger als Freundin und Auto

090313hot-firefox-girlSo weit ist es also gekommen: Eine Umfrage der hiesigen IT-Lobbygruppe Bitkom unter 19- bis 29jährigen Bundesbürgern ergab, dass 84 % lieber auf den Partner und das Auto als auf das Internet verzichten würden. Und 97 % können sich nicht vorstellen, überhaupt ohne Mobiltelefon auszukommen.

Bitkom Präsident August-Wilhelm Scheer erklärte anlässlich der CeBit in Hannover, diese Zahlen bedeuteten nicht etwa, dass das Web „ein anonymes Medium sei, Weiterlesen

Schweden: Computergames wichtiger als Sport 1.0

081126sk_gamingDie schwedische Marktforschungsagentur SIFO ermittelte, dass 39 % der Bevölkerung im laufenden Jahr Computer- und Video gespielt haben, aber nur 34 % Fussball und 3 % Eishockey. Weiterlesen

Krisen und Kriegen führen zu mehr Zombiefilmen

Was uns schon lange schwante, ist nun durch die Arbeit von Stephanie Fox statistisch belegt: Kriege, Krisen, Soziale Unruhen und kollektive Panik führen zu vermehrtem Aufkommen von Zombiefilmen. Irgendwo muss der Stress ja hin, oder? (Klick aufs Bild zum vergrössern)