Hellboy: Sachen kaputtmachen

Die Hellboy-Reihe gehörte bislang nicht zu den peinlichsten Comicsuper­helden­ver­filmungen. Ich hoffe, das ändert sich nächstes Jahr nicht. Aber da die Hauptrolle inzwischen mit David Harbour, dem Sheriff aus Stranger Things, besetzt ist, kann eigentlich nichts schiefgehen. So um den 12. April. superpunch

Beste Superheldenserie ever, der Woche: Legion

Ich mag keine Superheldenfilme. Weder Batman, noch Superman, noch irgend­welche anderen Supertypen. Nicht deswegen, weil irgendetwas an ihnen super wäre (das ist Privatsache), sondern weil sie als anti-demokratische Figuren dargestellt werden, die durch ihre Superkräfte über dem Gesetz stehen. Die mehr wert sind als normale Menschen. Weiterlesen

Gender vs. Mainstream

marvelcould

Die Weisheit des Internet flüstert uns zu, dass Marvel tatsächlich eine eher masku­line Superheldenkultur pflegt, aus der die Serie „Agent Carter“ heraussticht. Oder herausfällt. Zum einen, weil darin gar keine Superhelden vorkommen (ausser Captain Americas Absturz im Pilot), zum andern, weil die Agentin im Emma-Peel-Stil sowohl gegen Superschurken als auch den Alltagssexismus der späten 40er zu kämpfen hat. Meinetwegen muss Marvel allerdings keine Fashion-Zweitvermarktung betreiben, mir genügt die angekündigte dritte Staffel. Aber seht euch erst die ersten beiden an. Sehr unterhaltsam. Weiterlesen

Riddick: Furia

riddick

Vin Diesel hat einen neuen, vierten Film der Riddick-Reihe angekündigt. Furia. Der Titel deutet an, dass wir Antworten bekommen werden, zu einigen der vielen Fragen, die diese Kunstfigur so rätselhaft machen. Ausserdem deutet der Titel an, dass wir in ein bis zwei Jahren einen weiteren unterhaltsamen Abend mit dem glaubhaftesten aller Superhelden verbringen dürfen. Riddick war in den ersten drei Filmen der Reihe immer ein mit enormer Kraft und noch grösserer Intelligenz ausgestatteter Einzelgänger, der sich – und deswegen macht er einen besseren Job im Fantasy-Universum als Super-, Bat-, oder Sonstwieman – aber nicht für ein „Grosses Ganzes“ vereinnahmen lässt, sondern sich konsequent um seinen eigenen Scheiss kümmert. Und nach seinem eigenen moralischen Kodex handelt. Sympathisch, finde ich. Bonus: Herr Diesel will dazu noch eine TV-Serie über die Kopfgeld-Jäger des Riddick-Universums machen. Ach darauf freue ich mich. io9, pic one race productions

Suicide Squad

Sieht gut aus. Ein Superheldenfilm mit die-Welt-rettenden Psychopathen. Ich nehme allerdings an, dass der Trailer auch diesmal alle guten Szenen enthält und es sich nicht lohnt, den Streifen extra im Kino anzuschaun. Zum Glück gibt es dieses Internet. via superpunch

Schnell, er holt mit dem Anker aus!

ankerman

wtfjapanseriously

 

Superhelden habens einfach schwerer als andere Leute

Ein informativer Film zum Thema von Andrew McMurry: „Superhero Depression”. laughingsquid

Alle Superkräfte, auf einen Blick

alle superkräfte

Die Wired hat die 4.000 mal 5.768 Pixel grosse Übersichtskarte online. Damit man das immer mal nachsehen kann. danke/tipp von daspwort

Richtiges Verhalten bei Verkehrskontrollen

Verstehe. Ich muss mehr auf die richtige Kleidung beim Autofahren achten. Das richtige Auto hab ich wohl schon. dailywhat

The Avengers: Rekord bei Filesharing und Kinobesuchen

Nachdem wir den wissenschaftlichen Überbau von Professor Robert Hammond bekommen haben (siehe 11k2), hier noch ein aktuelles Beispiel zur Debatte um Kopien, deren Weitergabe und der kommerziellen Verwertung des bereits Kopierten und Weitergegebenen. Weiterlesen

Superhero Name Generator

Bei mir wäre das dann Black Coffee Mug. Ein guter Superheldenname, finde ich. dailywhat

Space Necromancer

Und seine Schergen (and his minions). Hüte dich, Erdling! Weiterlesen

New York: Vigilanten beschützen Prostituierte

Nachdem der „Long Island Serial Killer“ in New York bis zu 10 Prostituierte verstümmelt und ermordet hat und die Polizeibehörden nichts Wesentliches dazu sagen können, fand sich eine Gruppe von Vigilanten unter dem Namen „New York Initiative“, die den hart arbeitenden Frauen Schutz und individuellen Ausbildung durch Martial Arts Experten anbietet. Weiterlesen

Unemployed Man

Der ehemalige Superheld Unemployed Man und sein Begleiter Plan B (und zeitweise Wonder Mother und der Superrasta Fellowman) kämpfen… zunächst mal für einen Arbeitsplatz, und ausserdem noch gegen die finstere „The Just Us League“ Weiterlesen

Stan Lee stellt drei neue Superhelden vor

Comic-Altmeister Stan Lee bringt nicht einen, nicht zwei, nein, sondern gleich drei neue Superhelden in unser Kontinuum. Soldier Zero ist ein an den Rollstuhl gefesselter Astronomiedozent, der nach einem tragischen Unfall mit einer ausserirdischen Superwaffe verschmolzen ist Weiterlesen

Neuer Superheld: Foreskin Man

Das ist die vornehmeste Aufgabe des Comic-Artisten: Das Undenkbare darszustellen, in geistige Sphären vorzudringen, die noch nie ein menschlicher Gedanke berührt hat. Matthew Hess aus dem kalifornischen San Diego schuf das Epos um den Vorhaut-Supermann. Weiterlesen

Superhelden auf jiddisch: Jewverine

Unbezahlbar! Diese Wolverine-Variation verlässt sich dem Vernehmen nach übrigens nicht auf seine Menorah-Krallen, sondern allein auf die mythische Superkraft des „Kvetch“, sprachlich verwandt dem hochdeutschen „quetschen“, aber durch Bedeutungsverschiebung heute eher „volljammern, bis der andere aufgibt“. Da bleib ich doch gleich im Sujet und beschwer mich, dass es in meinem dadurch kulturell verarmten Heimatland viel zu wenig jiddischen Humor gibt.  (doublevikinggearfuse)

Einkaufstipp für Superhelden

Im Fachgeschäft. In Brooklyn. New York. ( via io9) Weiterlesen