Ägypten führt Krieg gegen die Presse

Diktator Mubarak hat seine Taktik geändert: Neben leeren Versprechungen, anhaltender Polizeibrutalität und einem neuen Vizepräsidenten, der früher für Geheimdienstoperationen und Folter zuständig war, schickt er jetzt Schläger in Zivilkleidung los, um Demonstranten zu überfallen und möglicherweise Gegengewalt auszulösen – und um die internationale Presse in ihrer Arbeit zu behindern. Weiterlesen