Die Vorher-Nachher-Show: Thüringen

Das Ministerpräsidenten-Desaster in Thüringen ist noch frisch, die Trümmer nicht aufgeräumt, die Schäden nicht beziffert. Aber soviel ist klar, dass die nassforsche Selbstherrlichkeit einiger Politik-Dudes im „konservativen Lager“ (wo nichts konserviert wird, ausser eigenen wirtschaftlichen Vorteilen auf Kosten aller anderen) zu einer Aktion geführt hat, die selbst die schillerndste Filterbubble zum Platzen bringt. Jetzt wird entweder Bodo Ramelow wiedergewählt (damit er sich mit der semikonservativen SPD herumschlagen muss) oder es gibt Neuwahlen. Die allerdings will die CDU unbedingt verhindern. Warum? Weiterlesen

Politische Schönheit in Bornhagen

Die Aktivistengruppe „Zentrum für politische Schönheit“ baute vor das Haus von Neo­nazi und AfD-Funktionär Bernd Höcke eine Nachbildung des Berliner Holocaust-Denkmals, nachdem dieser gegen den hauptstädtischen, wichtigen Erinnerungsort als „Denkmal der Schande“ gehetzt hatte. Hier ist das Making-Of-Video, die Polizei Thüringen traute sich erst nach massiven öffentlichen Aufforderungen an den Ort des Kunstgeschehens, You­tube sperrte vorübergehend den kompletten Kanal des „Zentrums“, die Aktion war ein voller Erfolg. Bitte macht weiter so. Kein Fussbreit den neuen Nazis. via netzpolitik