Wenn die Sicke stirbt

Wer? Eine Sicke ist der Rand eines Lautsprechers, also des laut sprechenden Bauteils in einer Lautsprecherbox. Der Teil zwischen dem (bei Tieftönern/Bässen) papierenen flachen Kegel, der Membran, und dem Blech- oder Aluminiumkorb, der das ganze zusammen hält und an dem der Magnet befestigt ist. Da, wo die ganze Vor-und-zurück-Bewegung stattfindet. Bei Lautsprechern für Gitarrenboxen oder Beschallungsanlagen ist dieser Sickenrand aus behandeltem, festen Papier. Kleine Tieftöner wie auf den Bilder hier haben meistens eine Sicke aus Schaumstoff. Die ist nicht nur günstig in der Herstellung sondern auch weich und beweglich. Nachteil: Weiterlesen

Portrait eines Porno-Sound-Effekt-Spezialisten

Labor of Love ist eine Doku über die Arbeit des Tontechnikers und Porno-Sound-Effekt-Spezialisten Grant Meyers von Jack Pearce. Über seine Leidenschaft. Seinen Enthusiasmus. Seine Hingabe an das Aufzeichnen und Einsetzen der richtigen Sounds. Obwohl. Man könnte es – wie soll ich sagen – auch Mockumentary nennen. Auf jeden Fall ist es Kunst. via boingboing

Der Fingerabdruck des Stromnetzes

50hertz

Tontechniker der britischen Polizei haben in einem Labor im Süden von London in den letzten sieben Jahre lückenlose Aufnahmen vom Netzbrummen angefertigt. Den Ton kennt jeder – ein tiefes Gebrummel, wenn irgendwas falsch angeschlossen wurde, die Erdung im Gebäude nicht passt oder ein Licht-Dimmer in die Stromleitung reinstört. Aber: Weiterlesen

Der Vater des Lichtschwertgeräuschs

090427ben_burttDer Tontechniker und Sounddesigner Ben Burtt ist für viele „klassische“ Filmeffektsounds verantwortlich. Diese entstanden in der Regel ohne Synthesizer oder Computer. Klar, wer hatte sowas schon in den Siebzigern und Achtzigern? Also musste er Sounds Weiterlesen