Ohne Kopierschutz wird mehr Musik verkauft

Laurina-ZhangDie Wirtschaftswissenschaftlerin Laurina Zhang (Pic) von der Universität Toronto veröffentlichte eine Studie anhand der Verkaufszahlen von 5864 Musikalben von 634 Künstlern oder Bands. Die ehemals 4 grossen Labels EMI, Sony, Universal und Warner gaben DRM/Kopierschutz zu unterschiedlichen Zeiten auf. In jedem Fall zeigt sich eine Umsatzsteigerung von etwa 10%, wobei sich weniger bekannte Künstler nach dem Ende der Kopiersperre deutlich besser (bis zu 41%) verkauften, Top-Hits dagegen eher unverändert. Weiterlesen

Urlaubsgrüsse aus Toronto

(via zzap)

Recycling in Kanada

Werbespot der Stadtwerke von Toronto. Irgendwie wünsche ich mir sowas auch in Münster, Jena oder Regensburg. (via laughingsquid)