Robert De Niro als Gewissen der westlichen Welt

Zur Verleihung des Tony Award in New York sollte Robert De Niro die Eröffnungs­rede halten. Was er statt dessen über Trump sagte, seht ihr hier. Ich glaube, De Niro wäre ein guter US-Präsident. Stehende Ovationen, übrigens. Danke, New York.

Wahlergebnis nach dem Testament der Angst

Was bringt Wähler dazu, Trump zu wählen? Oder, hierzulande, die AfD? Eine am gestrigen Montag veröffentlichte Studie der US-Politikwissenschaftlerin und Profes­sorin an der University of Pennsylvania Dr. Diana C. Mutz fasst die Auswertung der Situation in ihrer Überschrift so zusammen: „Status threat, not economic hardship, explains the 2016 presidential vote“. Eine Bedrohung des gesellschaftlichen Status, nicht des wirtschaftlichen, erklärt die Präsidentialwahl 2016. Weiterlesen

Reich durch Evangelismus: So wirds gemacht

Der Trump-Anwalt Jay Sekulow nahm nach vorliegenden Unterlagen seit Beginn unseres jungen Jahrhunderts über 60 Millionen US-Dollar durch eine christliche Spendenaktion ein. Die Christian Advocates Serving Evangelism (Case) forderten vom Fernsehschirm herab gezielt Arme und Arbeitslose auf, doch ihr Herz und ihr Portemonnaie zu öffnen. Davon bezahlte Sekulow respektable Gehälter an seine Familienangehörigen, kaufte Immobilien (für die Familie) und versteckte alles hinter einem Dickicht an Verträgen. Weiterlesen

Ein abstossender, verbrecherischer, dreckiger, verrotteter, verlogener Sack Scheisse

Louis C.K., zweifellos einer der grossen Vordenker unserer Epoche, äusserte in einer aktuellen „Late Show with Stephen Colbert“ (siehe Video) sein Bedauern darüber, dass er Trump als Hitler bezeichnet hatte. Weiterlesen

Skyrim lehrt uns, mit Trump klarzukommen

skyrim

Das bemerkenswert sinntragende Blog Anarcho Geek Review (siehe die Meyer Lansky Story weiter unten) hat einen weitere wichtigen Artikel, den ich euch nicht vorenthalten will. Sozusagen in der Reihe: Alles, was ich fürs Leben brauche, hab ich in Computerspielen gelernt. Wie auch sonst, stellen diese doch das epische Narrativ für unser junges Jahrhundert (die Oper nicht mehr so). Konkretes, vom anarchischen Autor aufgeführtes Beispiel: Skyrim, der bislang letzte Teil der Elder Scolls RPG Reihe. Weiterlesen

Die neue Trump-USA-Flagge

trump_usa_flag Weiterlesen

Trump Troll Doll, auf Kickstarter

trumptrolldoll

Chuck Williams fertigte früher für Disney Figuren an, jetzt hat er einen Kickstarter laufen, um eine Trump Weichplastikpuppe im Troll-Stil zu produzieren. 12 Zentimeter hoch, plus Windbeutelhaarschopf, das Smartphone zum ungesicherten Twittern hält er in der Hand. Erwartungsgemäss ist das Nahziel von 38.000 USD schon nach wenigen Tagen erreicht worden. Der fertige Trumptroll zum Selberanziehn und Rumschmeissen soll dann 25 USD kosten. thepoke