Wenn Widerstand zur Pflicht wird: Watch Dogs Legion

Rebellion im totalitären Britannien, nach dem Brexit? Der französische Spiele­entwickler Ubisoft hat mit seiner Watch Dogs Reihe bisher deutlich weniger Erfolg erzielt als etwa mit seiner Assassins Creed Geschichte. Im dritten Teil der Watch Dogs, das auf der aktuellen E3-Spielemesse in Los Angeles neu vorgestellt wurde und im März nächsten Jahres erscheinen wird, erleben wir ein ungewohntes Setting: Die nach dem Brexit völlig totalitäre britische Regierung wird von einer informellen Widerstandsbewegung angegriffen, und die Spieler schlüpfen in die Identitäten beliebiger Briten – sofern diese über action-geladene Vorkenntnisse verfügen. Ex-Geheimagenten, Kriminalpolizistinnen, Stuntmen, Drohnen-Pilotinnen führen Anschläge durch, retten gefangene Widerstandskämpfer und bringen das Unterdrückersystem ins Wanken. Weiterlesen

Compulsive Copyright Disorder

ubisoft

knusprig.titten.hitler

Ubisoft DRM Uplay öffnet Sicherheitslücke auf Spiele-PCs

Der bei Google beschäftigte Computerexperte Tavis Ormandy hat herausgefunden, dass Ubisofts Kopierschutzsystem “Uplay” eine Backdoor auf dem PC erzeugt, sobald man ein solches Ubisoft-Game darauf installiert. Weiterlesen

Ubisoft fordert zur „Piraterie“ auf

Der französische Spielevertrieb Ubisoft infizierte seine neuen Games (wie Assassins Creed 2) mit einem besonders fiesen DRM, so dass zahlende Kunden eine ständige Internet-Verbindung zum Authentifizierungsserver aufrecht erhalten mussten, um weiterspielen zu können. Und es kam, wie es kommen musste: Weiterlesen

Ubisoft-Super-DRM innerhalb 24 Stunden gecrackt

Nachdem sich die französische Ubisoft ein ganz besonders perfides Digitales Restriktions Managament hatte einfallen lassen, um neue Spiele wie Silent Hunter 5 oder Assassin’s Creed 2 vor „Piraterie“ zu „schützen“, dauerte es keine 24 Stunden, bis die Mauern gefallen und der Palst geplündert waren. Um mal im Genre zu bleiben. Weiterlesen

Ubisoft: Selbstmord durch DRM

Der französische Spielevertrieb Ubisoft droht der französischen Krankheit zu erliegen. Nein, nicht Syphilis, sondern Copyrightepilepsie. Das neue Actiongame Assassin’s Creed II ist nämlich mit einem besonders tückischen Digitalen Restriktions Management (DRM) bestückt, so dass sich das Spiel nur benutzen lässt, wenn man via Internet mit dem Ubisoft-DRM-Server verbunden ist. Weiterlesen

Zukunft des RTS-Gaming: Touchscreens

Auf dem Video (unten noch die Promoversion) sind ein paar Spielszenen des kommenden RTS RUSE vom Developerstudio Eugen Systems und Distributor Ubisoft zu sehen. Das Besondere: Es ist ein Touchscreen, der hier wunderbar Maus und Keyboard ersetzen kann. Weiterlesen