Spinal Tap verklagt Universal Music auf 400 Millionen US-Dollar

Klingt wie eine Breaking News aus einem zweifelhaften Film. Passiert aber grade. Spinal Tap, gibts die überhaupt? War der ganze Film von 1984 nicht irgendwie Fake? Richtig, das war eine Mockumentary, also die Persiflage einer Dokumentation. Wie später auch „Dark Side of the Moon“ (2002), wo „bewiesen“ wurde, dass die Mondlandung ein Schwindel sei. Nur hatte Spinal Tap mehr frühen Heavy Rock zu bieten, und fast alle heutigen Metal-Witze stammen aus diesem grossartigen Film (oben der Trailer ). Jetzt zu den Fakten: Weiterlesen

Megaupload vs Universal 1:0

Musiker gegen die selbsternannte Musikindustrie: Der freundliche Filehoster Megaupload hat sich von megabekannten Popgrössen wie P. Diddy, Will.i.am, Alicia Keys, Kanye West, Snoop Dogg, Chris Brown, The Game und Mary J. Blige ein Werbevideo einsingen und von Printz Board produzieren lassen. Weiterlesen

Filesharing tötet Musiker

Jim Urie, Präsident der Universal Music Group Distribution, schrieb in einem offenen Brief an den US-Kongress: „Der Online-Diebstahl von Musik tötet Künstler, Sänger, Komponisten, Musiker, Einzelhändler, Tontechniker und andere“. Weiterlesen

Dancing Baby Video: Universal Music verliert

Vor zweieinhalb Jahren liess Universal Music das Video eines hopsenden Babys von Youtube entfernen (ich mag keine Videos von hopsenden Babys, aber das ist hier nicht der Punkt), weil im Hintergrund, nahezu unerkennbar, der Song „Let’s Go Crazy“ vom Artist formerly known as Prince lief. Weiterlesen

Fan-Vermarktung in ganz gross: Echospin

090827echospin_logoDie UMG (Universal Music Group) folgt dem Trend und verkündet einen Vertrag mit Echospin. Letztere liefern demnach Fan-Artikel, also Pakete mit CD, Vinyl, Tshirt, Irgendwas, verstärken die Bindung des Fans an den Popstar und schaffen zusätzliche Umsätze. Ist das nicht wundervoll? Weiterlesen

Orange und UMG bringen unbegrenzte Mobil-Musik-Streams. Nicht

090731orange_monkeyDer britische Mobilfunkprovider Orange und der dortige Ableger der Universal Musik Group stellen Monkey vor. Damit kann der Orange-Mobiltelefonierer unbegrenzt Musik hören, vorausgesetzt, er macht einen Mindest-Monats-Umsatz von 10 Pfund (11,73 €). Wie? Musikflatrate? Nein. Du wählst eine Nummer und Weiterlesen

Timbaland vor Gericht. Musikpiraterie?

Der US-Musikproduzent Timbaland hat wirklich ein paar coole Sachen gemacht und für eine ganze Reihe von US-Rappern die richtigen Tracks gemischt. Für das Lied „Do it“ auf der 2006er Nelly-Furtado-Scheibe hat er wohl zu tief in die Trickkiste anderer Leute gegriffen: Wie auf dem Youtube-Video oben schön demonstriert wird, ist der Track Weiterlesen