Google erklärt, wıe man das Problem der unbezahlten Kopien löst

dieses video ist

Auch in Australien wird derzeit darüber beraten, in welcher Weise man das dortige Urheberrechtsgesetz “verschärfen” kann, um das angekündigte Ende unserer Zivilisation zu verhindern. Das amtierende Parlament berät andernorts bereits gescheiterte Massnahmen wie “3strikes” (in Frankreich hat Hadopi “absolument rien” gebracht), nun hat Google einen Brief nach down under geschickt, in dem die Lösung für das ganze vertrackte Problem mit diesen unbezahlten Kopien erläutert wird: Weiterlesen

Indien: Recht auf Kopie für Unis und Studenten

calcutta Chowringheeskyline2

Die Zeitung India Telegraph aus Kalkutta berichtet unter Berufung auf höchste Regierungskreise, dass die nach China zweit-bevölkerungs­reichste Nation der Erde eine Gesetzesänderung mit internationaler Bedeutung anstrebt. Das bisher gebräuchliche, aber gegen Urheberrechtsgesetze verstossende Kopieren von Lehrmaterial und Fachbüchern durch Studenten soll damit legalisiert werden. Weiterlesen

Das Urheberrecht macht sich selbst überflüssig

dmca fail

Wie einige von euch sicher schon mitbekommen haben, hat Google in den letzten Tagen eine Vielzahl von Zensurwünschen der Copyrightindustrie veröffentlicht. Der am wenigsten schlimme Internetkonzern macht nämlich alle diese Link-Sperr-Wünsche öffentlich, damit wir wenigstens mitverfolgen können, was die Copyright-Industrie so treibt. Was aber ist daran erwähnenswert? Weiterlesen

Coypright-Industrie: Mehr Profite, mehr Forderungen als die Gesamtwirtschaft

Die US-amerikanische Lobbyorganisation Intellectual Property Alliance, zuständig für Unternehmen, die mit Copyright Geld verdienen, hat offizielle Zahlen herausgegeben, die belegen, dass mit Rechtverwertung mehr Geld zu verdienen ist als mit anderen Produkten (womöglich mit Ausnahme von “Finanzprodukten”). Weiterlesen