Yeah: Gema verliert gegen Youtube

ec82_horse_head_mask

Das Landgericht München hat gestern entschieden, dass die Gema keine frei erfundenen Millionenzahlungen von Youtube bekommt. Die Musik­verwertungs­gesellschaft denkt jetzt, nach eigenen Angaben, über weitere Schritte nach. Der Streitwert betrug 1,6 Millionen Euro, für 0,375 Cent pro Abruf von 1000 willkürlich ausgesuchten Musikvideos. Weiterlesen

Endlich: Gema lässt YouTube-Musikvideos sperren

090401youtubeIch finde das gut: Der Vertrag zwischen Youtube und der deutschen Musikrechte-Verwertungsgesellschaft Gema ist gestern ausgelaufen. Die Gema verlangt jetzt ein Vielfaches des bisherigen Tarifs von Youtube-Betreiber Google, das Gema-Vertragsangebot nennt 1 Cent pro aufgerufenem Video mit Weiterlesen