VeriSign will König der Intertubes werden

Der US-amerikanische Domain-Registrar VeriSign (Jahresumsatz ca. 1 Mrd USD), zuständig unter anderem für .com, .net, .cc, .name und .tv, hat einen Antrag bei der Internetverwaltung Icann gestellt, um freie Hand beim Blockieren oder Entziehen einer Domain zu haben. Wegen Missbrauchs, Malware, oder Anfragen aus der Regierung. Ohne Gerichtsbeschluss. ars technica, pic Ludwig XIV von Nicolas de Largillière

Frankreich plant umfangreiche Internet-Zensurbestimmungen

Die französische Regierung bereitet eine Änderung der Bestimmungen im Artikel 18 des Gesetzes zur Digitalen Wirtschaft von 2004, wonach mehrere Ministerien beliebige Webseiten und Webdienste sperren dürfen, wenn diese nach Ansicht der Beamten (und ohne richterliche Prüfung) Schaden oder Gefahr für die öffentliche Ordnung und Sicherheit, den Schutz Minderjähriger, die Volksgesundheit, die nationale Verteidigung oder physische Personen bedeuten. Also alles. laquadrature.net

Zensur in China, live und in Farbe

Einer meiner Piraten ist grade in China und mailt, dass er erfolglos versucht, Heise, Facebook, diverse Piratenseiten oder Proxies zu erreichen. Spiegel online sei dagegen nicht gesperrt. Da können wir jetzt drüber nachdenken. Wenn wir viel Zeit übrig haben.

China: Jasmin-Trolle bringen die Ordnung ins Wanken

Anfang des Monats wurde bekannt, dass die aktuelle, und irgendwie auch weltweite Jasmin-Revolution in China trotz oder gerade wegen der dortigen harten Linie der Behörden besonders wilde Blüten treibt. Weiterlesen

Die Simpsons, die Zensur und die Verhöhnung der Fukushima-Opfer

Angeregt (oder aufgeregt) von der Zensurfreudigkeit deutschsprachiger TV-Sender schrieb ein 11k2-Leser (hier der Artikel) eine erboste Email an Pro7, den deutschen Lizenznehmer der Simpsons-Serie, mit der dringenden Bitte, diese (Zitat) „falsche Betroffenheit“ zu unterlassen und weiter die wertvolle gelbnasige Satire zu senden.

Die Antwort, die mir der moralisch motivierte Leser (Name, Klasse, Fach sind der Redaktion bekannt) freundlicherweise ebenfalls weiter leitete, lässt tief in die Abgründe der ethischen Kernschmelze unserer Privatsender blicken: Weiterlesen

Zensur bei den Simpsons

Vor drei Tage tauchten Gerüchte auf, dass an der Zeichentrickserie Die Simpsons irgendwas zensiert würde, vom Schweizer Fernsehen, und im Rahmen der gegenwärtigen, nicht unberechtigten und durch Fukushima neu ausgelösten Atompanik. Weiterlesen

Weltkarte der Zensur

Aus aktuellem Anlass: Die internationale Organisation Reporter ohne Grenzen hat diese beiden Weltkarten heraus gegeben. Internetzensur und Pressefreiheit. Weiterlesen