One Cut of the Dead

Eigentlich war mit „The girl with all the gifts“ 2016 das Zombie-Genre erfolgreich abgeschlossen. Mehr gibts zu dem Thema nicht zu sagen. Ausnahme, vielleicht: Die Komödie. Schon vor 2 Jahren drehte Shin’ichirô Ueda die japanische Version der Zombieklamotte, mit einem Zombiefilm, der auf dem Filmset eines Zombiefilms spielt. Also eine Verwechslungskomödie mit Zombies. Der Film wird grade wieder der Erde entrissen, schon der Trailer ist vielversprechend. via io9

Wenn die Toten einfach nicht sterben und Jim Jarmusch die Regie macht

Ab Mitte Juni: „The Dead Don’t Die“ von Jim Jarmusch, mit Bill Murray (als ghost­bustender Sheriff), Iggy Pop (als Zombie), Adam Driver (der nicht nur patzige Star Wars Teenager spielen kann), Steve Buscemi (darf nicht fehlen) und vielen jungen Talenten. Da bin ich gespannt. Wäre ja mal wieder Zeit für einen gelungenen lustigen Zombiefilm. Shawn Of The Dead ist einfach echt lange her.

Rechtzeitig zu Halloween: Kerzenzombies, handbemalt

Der Kalifornier Stexe fertigt schon seit einer Weile hübsche Monsterfiguren an und verkauft sie in seinem Etsy-Shop. Jetzt hat er diese ganz herzigen und hand­be­mal­ten Zombies zum Anzünden, die nach drei Stunden flammendem Zerfall nur eine Blutlache und ein paar verschmorte Gedärme übriglassen. Aus Wachs natürlich. „Rechtzeitig zu Halloween: Kerzenzombies, handbemalt“ weiterlesen

Death Cologne, die Zombie-Apokalypse hat ihren Schrecken verloren

eau de death

Wie im untenstehenden Wissenschaftsbeitrag der American Chemical Society zu erfahren ist, konnten Forscher die Hauptbestandteile des Leichengeruchs isolieren und in diesem Eau de Death zusammenfassen. Bei Ausbruch einer Zombie-Epidemie sprüht man sich mit dem Duft ein und ist vor den Untoten sicher. Wissenschaft! io9

„Death Cologne, die Zombie-Apokalypse hat ihren Schrecken verloren“ weiterlesen

Alle Zombietypen, übersichtlich dargestelllt

The-Map-of-Zombies-by-Jason-B-Thompson

Jason Bradley Thompson aus Seattle hat die herkulische Aufgabe übernommen, eine schematische Übersicht aller Zombietypen zu ertellen. Im Angesicht der Zombiekalypse haben verantwortungsvolle Mitbürger bereits das zwanzigfache der ursprünglich avisierten Kickstarter-Finanzierungssumme gespendet. Für alle anderen wird das 91 mal 91 cm grosse „Thew Map Of Zombies“-Poster für 30 Zombiedollars plus Versand zu haben sein. kickstarter

Zombies from outer space, in der Hafenbar deines Vertrauens

Ich hatte euch gewarnt. Letztes Jahr. Aber ihr wolltet nicht hören. Und was noch schlimmer ist: Ich auch nicht. Gestern in der lokalen Hafischbar: Zombies from outer space, der erste und einzige bayrische Heimat-UFO-Zombie-Film. Nachdem ich des nachbarlichen Idioms weitläufig mächtig bin, kann ich euch meine vollständigen, von keiner Sprachbarriere getrübten Eindrücke schildern. Und zwar: „Zombies from outer space, in der Hafenbar deines Vertrauens“ weiterlesen

Fist Of Jesus

fist of jesus

Ja! Ich will diesen Jesusfilm sehen! Nicht nur die 15minütige Trailerversion unten, sondern den ganzen, abendfüllenden Spielfilm „Once Upon a Time in Jerusalem“. Warum? Na überlegt selber: Wenn Jesus Tote zum Leben erweckt, wie zum Beispiel den Sohn des Lazarus, was ist dann mit diesen Untoten? Na? Na? Seht selber… „Fist Of Jesus“ weiterlesen

Decay: Partikelbeschleunigerzombies

Eine Gruppe von Physikstudenten um Luke Thompson von der University of Manchester drehen gerade an einem Zombiefilm, der im Large Hadron Collider (LHC) Komplex in Genf spielen soll. Kurzfassung: Irgendwas geht schief bei der verzweifelten Suche nach dem Higgs-Boson, und aus dem Nichts bzw den endlosen Kellern des grössten Ringbeschleunigers der Welt kriechen Zombies und wollen alle anderen aufessen. „Decay: Partikelbeschleunigerzombies“ weiterlesen

Osombie, noch mehr Axis of Evil Dead

Im Gegensatz zum Fake-Trailer (leider!) Zombinladen im letzten September ist Osombie so richtig als Vorgeschmack (Video unten) auf einen Trash-Film mit Weltverschwörungstheoretikern, gutaussehenden jungen Yogalehrerinnen und der afghanischen Zombiearmee des untoten Osama Bin Laden gemeint. „Osombie, noch mehr Axis of Evil Dead“ weiterlesen